Team „Mystik“ lässt die Kurse steigen

aktuelle News

Tolle Platzierung im Planspiel Börse


Auch in diesem Jahr haben Schülergruppen der Schule am Litermont an der nunmehr 34. Auflage des Planspiel Börse teilgenommen. An dem europaweit stattfindenden Wettbewerb nahmen in diesem Jahr 30.360 Spielgruppen, darunter alleine im Saarland 625 Spielgruppen von Schülern aller weiterführenden Schulformen, teil.  Aufgabe für die Schülergruppen war es, ein fiktives Startkapital von 50.000€ bestmöglich zu vermehren. Hierzu standen eine Auswahl von über 100 Aktien, Wertpapieren und Fonds, deren Entwicklung sich am realen Kapitalmarkt orientiert, zur Verfügung. Über einen Zeitraum von 10 Wochen konnten die Schüler feststellen, wie sich Kurse entwickeln, welchen Einfluss politische und wirtschaftliche Ereignisse haben und wie groß die Gier der Anleger bei Gewinnen ist.

Team "Mystik" mit ihrem Betreuer (P. Mißler)
Team "Mystic" mit dem 2. Platz auf Kreisebene

Das richtige Maß zwischen Gier und Sicherheit hat die Gruppe „Mystik“ (Torben Baumann, Görkem Berk, Yannik Geber, Philipp Hladnik und Marvin Speicher) gefunden. Nachdem die Gruppe zu Beginn des Spiels, wie nahezu alle Mitspieler, unter sinkenden Kursen zu leiden hatte, konnte sie im weiteren Verlauf immer wieder auf die richtigen Unternehmen setzen. So schafften sie es durch engagierte Recherche und ein gutes Teamwork bis ganz zum Schluss in der absoluten Spitzengruppe vertreten zu sein.

"Mystic" bei der Siegerehrung (Landesebene)
Gruppenfoto mit allen Siegern des Landesentscheides

Ein fiktives Endkapital von 56.130€ bedeutete am Ende den dritten Platz auf Landesebene, den zweiten Platz auf Kreisebene sowie reale 500€ für die Klassenkasse, zur Verfügung gestellt von der Sparkassengruppe.

Eine Depotsteigerung von 12,26% in zehn Wochen, eine tolle Leistung, die sicherlich so manchen Börsenprofi vor Neid erblassen ließe.

Zu diesem großartigen Ergebnis gratulieren wir recht herzlich! (P. Mißler)

Geschrieben von Redakteur am Dienstag, 28. März 2017