SchülerInnen der 8. Klasse beim "Tag der Ausbildung und Arbeit"

aktuelle News

Fünfzig Firmen öffneten ihre Tore.


Ende April besuchten unsere  8er-Klassen die Ausbildungsmesse und diverse Betriebe im Industriegebiet John (Saarwellingen). „Informieren-Erleben-Bewerben“ lautete das Motto der Veranstaltung, die unter der Schirmherrschaft von Landrat Patrik Lauer stattfand.

Über vierzig Betriebe hatten ihre Pforten geöffnet, um den Schülern, Schülerinnen, Berufswechslern und Arbeitssuchenden Ausbildungs- und Jobperspektiven aufzuzeigen. Im zentralen Hauptpunkt – die Halle der Firma Gebr. Rende/Gerüstebau  – waren Infostände der IHK, des Jobcenters, des Landkreises und anderer Kammern des regionalen Bündnisses für Ausbildung aufgestellt, an denen die jungen Leute auf Nachfrage ausführlich beraten wurden.

Voller Eindrücke am Treffpunkt vor der Heimfahrt:(vorne li) Herr Missler, (Mitte) Herr Schäfer, (re) Frau Wirth

Im Unterrichtsfach „Beruf & Wirtschaft“ war der Besuch der Betriebe von den Fachlehrern Hans-Gerd Schäfer und Philipp Missler vorbereitet worden. Die Schüler hatten sich im Vorfeld auf drei Interessensgebiete/Berufsfelder festgelegt und sich einen entsprechenden Fragekatalog erstellt, mit welchem sie die jeweiligen Betriebe aufsuchen sollten.

Nach einem einstündigen Morgenspaziergang – auf Grund von überfüllten Bussen – war dieser Ausflug letztendlich sehr informativ und nach dem Orientierungspraktikum im Februar ein weiterer Schritt im Konzept unserer Berufsorientierung.  (un-j)

Klasse 8a
Klasse 8b
Klasse 8c

 

Geschrieben von Redakteur am Samstag, 29. April 2017